24 Mär 2014

Unter guten Freunden

Submitted by ebertus

US denying visas to Israeli officials... Nach Snowden und in Anbetracht der äußerst heftigen Sanktionen gegen Russland wegen der Krim-Okkupation wäre das doch nur konsequent; wenn es so wäre ...

Die israelische Tageszeitung Haaretz berichtete bereits vor knapp drei Wochen, dass "Army, Mossad and Shin Bet officials" zunehmend die Einreise in die USA verweigert wird.

Keine Ironie! In dem Artikel (Paycontent) wird dann zwar heftig, auch ironisch spekuliert,

"In some cases, Israeli officials said, the visa issue could, ironically, jeopardize import deals from the U.S. to Israel."

der entscheidende Schwenk auf die Aktualität dieser Tage ist jedoch einem Artikel bei Mondoweiss vorbehalten:

"As the United States begins implementing travel restrictions on Russian officials involved in the military occupation and annexation of Crimea, there are signs that the State Department has been quietly denying visas to Israeli military and intelligence officials in accordance with a separate set of U.S. laws."

Ebenfalls keine Ironie wäre dann die Frage, wann die EU ähnliche Einreisebeschränkungen gegen israelische Offizielle erläßt, denn Okkupation bleibt Okkupation; auch die von ziemlich besten Freunden.

- - - - -

Pragmatisch gedacht, eine gewisse Ironie dennoch nicht entbehrend, so könnten für die an den israelischen Freunden exekutierten Restriktionen auch ganz profane Gründe maßgebend sein. Wirtschafts- und Industriespionage, gerade was Technologie anbelangt ist ja nun keine ausschließliche Domäne der US-Amerikaner. Aber die wissen durch ihre weltweite, flächendeckende Überwachung sehr genau, wer auf diesem Felde sonst noch aktiv und möglicherweise recht erfolgreich agiert.