Ein Nachteil dieser unter dem Großbild dargestellten Aneinanderreihung (Einbettung) ist derjenige, dass die einzelnen Videos ohne Zwischenraum dargestellt werden. Ohne aufwendigen Eingriff (sollte dann auch wartbar sein) in die darunter liegenden HTML-Codes ist das kaum zu ändern, da es sich bei dem via Editorbutton eingefügten Video-Token um ein fertiges Drupal-Modul handelt. Ist also hier lediglich als eine Art Demo der Möglichkeiten zu sehen.

Eleganter und mit wesentlich mehr Optionen versehen scheint mir daher eine andere Vorgehensweise. Einfach einen Screenshoot von dem Video machen, als Bild extrahieren (mit IrfanView) und dieses Bild dann via dem Editor hier einfügen. Bei Bedarf wären auch mehrere Bilder nebst der dahinter liegenden Videos möglich und können somit optisch gut getrennt werden. Es sind alle Attribute und Möglichkeiten (des Editors) gegeben, kann bei einem Klick auf das Bild dann das Viedeo aufgerufen und gestartet werden. So beispielsweise:
 

Ein Rahmen nebst Einrückung von 3 Pixel ist angefügt und rechts kann der Text gar das Bild umfließen.

Ein Klick auf das Bild startet das externe, hier eingebundene Video auf einer Subseite.

Diese Seite kann in einem neuen Tab (wie hier), oder in einem Popup geöffnet werden

 

Unter dem Bild geht der Text ggf. dann weiter ...