OnPolitics

Der Alternativlosigkeit verpflichtete Marionetten sind das politisch-großmediale Credo unter dem heute Gesellschaftspolitik verkauft, vermarktet wird. Ein Niedergang der sog. vierten Gewalt sorgt dabei für noch mehr willfährige Journalisten; werden diese und im Gegensatz zu den anstaltig erwähnten Alphas der Branche meist nur prekär bezahlt.

Hier also, was herkömmlich oder auch alternativ unter "Politik und Gesellschaft" so läuft.

Tanz auf der Rasierklinge

Ein leidenschaftlicher Appell wider das Abmahnwesen, hier von Wolfgang Michal auf Carta. Nur drei Meldungen der letzten Woche, aber es kann (nahezu) jeden von uns treffen. Persönliche, u.U. subjektive Reflektionen hier nun folgend, keine wirklichen Ratschläge und auch kein Besserwissen. Bestenfalls ein "ja, angekommen, halbwegs verstanden" und zumindest die partielle Integration bezüglich dem eigenen Tun kann nicht vollkommen falsch sein.

Netzneutralität

Ein guter Beitrag von Julius Endert zum Thema (Internet)zensur, welche daher kommt in vielen Gewändern, in oft bekannten, manchmal aber nicht gleich durchschaubaren Deckmäntelchen. Vielfach erkennbar interessengesteuert, nur unser Bestes wollend, wenigstens uns schützen müssend, im Ausnahmefall nicht mal vollkommen falsch, aber dann wieder mit großer Perfiderie, mit durchaus erkennbarer Entrüstung; manchmal lediglich mehr oder weniger gut gespielt.

Gran Torino - eine Empfehlung

Der Thematik generell zugeneigt, angeregt durch entsprechende Filmkritiken, vertieft während einer kürzlichen Tour durch den Nordosten der USA, so stand die DVD eben dort auch mit auf der Shopping-Liste. In Deutschland und sicher/natürlich synchronisiert erscheint die entsprechende DVD nach meinen Informationen am 10.Juli, also in rund drei Wochen. In den hiesigen Kinos läuft der Film schon seit einiger Zeit, es war mir jedoch bislang leider nicht möglich, einen diesbezüglichen Besuchstermin wahrzunehmen. Gestern abend nun, noch in leichtem Timelag also die DVD im Original in den Player geschoben; und mit - sicherheitshalber - zusätzlich eingeblendeten englischen Untertiteln.

Verschwörungstheorie ?

Nein, soweit bzw. so tief ist die Intention wohl nicht angelegt, obwohl das Propagandamodell von Noam Chomsky keinerlei Aktualität verloren hat, vieles im heutigen Mainstream der Medien eher noch deutlicher, vollkommen praxisbezogen als alternativloser Sachzwang daherkommt. Das Schwarzbuch Deutschland von Gabriele Gillen, Walter van Rossum bewegt sich an dieser Theorie von Chomsky entlang jedoch mit aktuellen und nachvollziehbaren Beispielen deutscher Themen und deren oft noch "ergebnisoffener" Diskussionen.

Seiten