Euthanasie

Eine kurze Geschichte von fast allem - 02

Die (natürlich rein betriebswirtschaftlich) determinierte Selektion von gewolltem, von nützlichem Leben ist für die Mainstreammedien kein Thema, auch wenn es als prägende Folge des aktuellen "Sparpaketes" geradezu auf der Hand liegt. Die Thesen des oftmals nur vordergründig gescholtenen Vordenkers Gunnar Heinsohn sind nun also ab 2011 offizielle, wünschenswerte Zielrichtung staatlicher Fürsorge. Gut, bzw. realsatirisch schlecht, in 2013 hätte sich das mit einem runden, achzigjährigen Jubiläum als Staatsräson noch passender gemacht aber die Zeit drängt wohl, es wird ernst, es werden einfach zuviele ...