Gaza

Al-Quds Tag in Berlin

Aller Bilder und Videos: Bernd Ebert

 

Wegen der Ereignisse im Nahen Osten, der anhaltenden Bombardierung, ja Vernichtung der Lebensgrundlagen von fast einer Million Menschen im Gazastreifen war es aus meiner Sicht angezeigt, Solidarität zu zeigen und am Freitag (25.07.2014) bei dieser Demo mitzulaufen; vom Adenauerplatz bis zum Wittenbergplatz, von 15 Uhr bis 18:30 und teilweise regnete es recht heftig.

 


 

 

Linke Buchtage vs. Laika Verlag

Zitat: "Die Zusammenstellung des Bandes insgesamt ist unserer Ansicht nach zu kritisieren. Statt die Vorgänge auf und um die Mavi Marmara aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten, wird eindeutig Position für die sogenannte Hilfsflottille bezogen. Dieses Buch verwehrt sich jeder Distanz, jeder abwägenden Analyse, die Kritik geht nur in eine Richtung und bedient antisemitische Ressentiments."

80 Nichtregierungsorganisationen

Und es sollte zukünftig wichtig werden, ausländische Medien zu konsultieren. Auch ohne den Maulkorb der (kleiner 10%) Linke werden die der Staatsraison unterworfenen, sich sehr freiwillig unterwerfenden Medien hierzulande bestenfalls tendenziös berichten; im Allgemeinen und auch im Speziellen, dem hier kurz zu thematisierenden Fall.