Werder-Ketchup

Von Werder-Ketchup über Negri zur Montagsdemo

Bildmontage: Bernd Ebert

Sonntag, beim 2014er Grillopening, dem beherzten Griff in den Kühlschrank, da war spontan der Gedanke, ob das mit dem Werder-Ketchup überhaup Ok sei, damit hoffentlich keine neurechts gepflegten, us-feindlichen Ressentiments bedient werden.

Schließlich hatten wir früher immer den von Heinz, einer US-Company, die nach unbestätigten Informationen doch mittlerweile ganz systemkonform von einer sog. Heuschrecke übernommen wurde. Und jetzt diesen von den alten Ossis, wo dort doch von Hause aus soviele (Neu)Rechte rumlaufen ...