Der Freitag

Der Freitag in Ambivalenz

Die Wochenzeitung "Der Freitag" hat nach wie vor meine kritische Sympathie, nicht zuletzt in diesem Beitrag , der Teilnahme an dem Leseprojekt zum Ausdruck gebracht, auf eine für meinen persönlichen Medienkonsum relevante Ebene gehoben. Gerade auch die versuchte, teilweise durchaus gelungene Verbindung von Redaktion und Community ist sicher wegweisend; zukünftig für (beinahe alle) Printmedien und natürlich als win/win-Konstellation ebenfalls für ambitionierte Communities.