Antisemitismus

Jutta Ditfurth vs. Jürgen Elsässer

Mein ganz spezifisches Déjà-vu. Nicht dass ich dem Elsässer, seiner Zeitschrift "Compact" irgendwie verbunden wäre, ganz im Gegenteil. So ist mir eine latent homophobe, die Frau an den Herd zurück verweisende, an schlichte Instinkte appelierende Intention zutiefst zuwider.

Boykott - An Israeli in Berlin

Ein junger Israeli, einer vielleicht aus der Generation des Dokumentarfilmers Yoav Shamir (Defamation) lebt seit mehr als zwei Jahren in Berlin und bemüht sich, die/seine Anwendung der deutschen Sprache zu verbessern. Auch deshalb ist er möglicherweise nun Mitglied in der Freitagscommunity.

Die doppelten Standards der Anetta Kahane

Den Vorwurf, doppelte Standards zu verwenden, zu bedienen, den müssen sich Kritiker des Staates Israel und gerade was dessen aktuelles Handeln betrifft immer wieder gefallen lassen. Ein richtiger Kampfbegriff also, und nicht nur bei den sog. Antideutschen bei deren oft absurder Jagd auf Antisemiten. Jedoch lässt sich dieser Begriff von den doppelten Standards sehr allgemein verwenden und Bigotterie, gespielte Blauäugigkeit oder auch demonstrative Chuzpe sind Äquivalente.

Seiten